Mietwagen Málaga
Direktvermietung, Keine Zwischenhändler!

Flughafen Malaga T3

Flughafen Malaga Terminal 3

Im März 2010 wurde der neue Terminal T3 am Flughafen Málaga eröffnet. Diese beeindruckende postmoderne Struktur verfügt über eine 225 Meter lange Glasfassade und hohe Decken, die den Einfall von natürlichem Licht erleichtern. Der Terminal 3 befindet sich neben dem alten T2 und ist mit ihm durch einen direkten Zugang verbunden. Die neue Anlage umfasst eine Fläche von mehr als 250.000 m² und verbindet sowohl Abflug-und Ankunfts-Bereiche auf verschiedenen Ebenen.

Im ersten Stock befindet sich die Abflugshalle mit einem Bereich von 20.000 m² für den Check-in mit insgesamt 86 neuen Schaltern, von denen zwei für besonderes Gepäck reserviert sind. In der Check-in-Lobby stehen ebenfalls 15 Self-Check-in-Automaten zur Verfügung. Es gibt insgesamt drei Abflug-Flugsteige auf dem Flughafen Málaga: Flugsteig B ist für den Verkehr außerhalb der EU und Nicht-Schengen-Zone, Flugsteig C für Europäische Union Nicht-Schengen-Länder und der neue Flugsteig D in der T3 für die Schengen-Zone (EU und Nicht-EU). Passagiere mit Reisezielen in Nicht-Schengen-Länder müssen zum Check-in in der T2.

Die Ankunftshalle im T3 befindet sich im Erdgeschoss zusammen mit elf Punkten für Gepäckabholung und ein Punkt für besonderes Gepäck. Von dort haben Passagiere direkten Zugang zu dem Transportknotenpunkt (Intercambiador), der den neuen Terminal T3 mit dem Busbahnhof, dem Fußgängerzugang zu den Parkplätzen P1 und P2 undder S-Bahn-Station verbindet.

Terminal T3 Flughafen Málaga

Sie erreichen den T3 von der Zufahrtsstraße zum Abflugbereich, in dem Taxis zugelassen sind. Der Zugang von privaten Fahrzeugen ist nicht gestattet. In dem Abflugbereich befindet sich eine Bushaltestelle (Linie 19 nach Málaga und der Shuttle Bus Flughafen-Marbella) und ein Taxistand.

Die neue S-Bahn-Station hat eine doppelte Gleisführung und erlaubt insofern eine höhere Frequenz der Züge zu den großen Ferienorten zwischen Málaga und Fuengirola.

Die neue S-Bahn-Station, mit einer geplanten Eröffnung im Herbst / Winter 2010 hat eine doppelte Gleisführung und erlaubt insofern eine höhere Frequenz der Züge zu den großen Ferienorten zwischen Málaga und Fuengirola.

Besondere Merkmale der neuen T3 sind die mehr als 10.800 m² Geschäftsfläche. Auf diesem geräumigen Plaza gibt es ein attraktives und innovatives Angebot mit mehr als 50 Geschäften mit hervorragenden internationalen Marken und einem großen Angebot an Produkten wie Musik, Bücher, Kultur-Geschenkartikel, Spielzeug, Zeitungen, Schmuck, Delikatessen, Geschenke, Schokolade und Süßigkeiten. Darüber hinaus können Passagiere den zweitgrößte Duty-free-Shop in Europa genießen und das erste Geschäft von National Geographic auf Flughäfen weltweit.